Benefizkonzert: Spende für Soldatenhilfswerk und Pfarrgemeinde Ein schöner Nachklang

Warendorf - Einen schönen Nachklang bekam das Adventskonzert jetzt in der Sportschule dadurch, dass der Lions Club aus dem Erlös zwei sehr beachtliche Spenden von jeweils 1400 Euro für gute Zwecke überreichte. Zu den Empfängern gehörten das Soldatenhilfswerk der Bundeswehr und die Pfarrgemeinde St. Laurentius. Von Max Babeliowsky

Freuen sich über den stattlichen Erlös aus dem Adventskonzert: Ausrichter, Organisatoren und Begünstigte : OFw Kerstin Stegemann, Oberst Michael Maul, Kreisdechant Peter Lenfers, obere Reihe; OStFw Axel Friedrich, sowie vom Lions Club Stefan Wittenbrink (Präsident) Stefan Meimann (Konzertbeauftragter), Andreas Hornung (Activity-Beauftragter). Foto: Babeliowsky

Vielen Warendorfern wird das herausragende Adventskonzert des Luftwaffenmusikkorps 3 Münster im Dezember vergangenen Jahres unter Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper und bereichert durch den Sologesang von Christina Harpers noch in bester Erinnerung sein. Soldaten der Sportschule der Bundeswehr unter Leitung von Stabshauptfeldwebel Axel Friedrich und Hauptfeldwebel Kerstin Stegemann für die Sportfördergruppe hatten das vom Lions Club Warendorf in der Marienkirche ausgerichtete Benefizkonzert organisatorisch wesentlich untstützt.

Einen schönen Nachklang bekam das Adventskonzert jetzt in der Sportschule dadurch, dass der Lions Club aus dem Erlös zwei sehr beachtliche Spenden von jeweils 1400 Euro für gute Zwecke überreichte.

Zu den Empfängern gehörte zum einen das Soldatenhilfswerk der Bundeswehr . Seine Mitarbeiterin Hauptfeldwebel Kerstin Stegemann und Oberst Michael Maul (Kommandeur der Sportschule) erläuterten, dass das Geld den unverschuldet in Not geratenen Soldaten und deren Familien zugutekommen.

Nach Aussagen von Kreisdechant Pfarrer Peter Lenfers wird die von ihm für die Pfarrgemeinde St. Laurentius entgegengenommene Spende in Höhe von 1400 Euro den Gemeindeteilen St. Josef, St. Marien und St. Laurentius zur Verfügung gestellt, damit auch Kinder und Jugendliche sozialschwacher Familien an den jeweiligen Sommer-Freizeiten in diesem Jahr teilnehmen können.

Dem Lions Club Warendorf mit Präses Stefan Wittenbrink, Konzertbeauftragter Stefan Meimann und Akivity-Beauftragter Andreas Hornung war es ein besonderes Anliegen, den Vorverkaufsstellen der Konzert-Aktion aus Warendorf zu danken: Buchhandlung Ebbeke, Sparkasse Münsterland Ost, Adler-Apotheke und Edeka Buller.

Der Termin für das diesjährige Adventskonzert, wieder ausgerichtet vom Lions Club, wieder mit dem Luftwaffenmusikkorps 3 Münster und wieder in der Marienkirche ist am Donnerstag, 8. Dezember.