Wegen Schneelast Kirche gesperrt

Mit Hilfe einer Drohne war das Kirchturmdach von St. Laurentius am Donnerstag überflogen worden. Die so gemachten Fotos zeigten das ganze Ausmaß der Schneelast. Vorsichtshalber ist die Kirche gesperrt worden, die Vorabendmesse am Samstag findet in der Marienkirche statt.

Gesperrt Foto: Joachim Edler

Wegen der starken Schneefälle der vergangenen Tage ist die St.- Laurentius-Kirche gesperrt worden. Grund dafür ist die starke Belastung des Daches mit Schnee. „Eine reine Vorsichtsmaßnahme“, heißt es aus dem Pfarrbüro. „Aufgrund hoher Schneelast, vor allem auf der südlichen Dachhälfte, bleibt die Laurentiuskirche sicherheitshalber vorerst geschlossen.“ Die Vorabendmesse am Samstag um 18.30 Uhr wird in die Marienkirche verlegt.

Mit Hilfe einer Drohne war das Kirchturmdach am Donnerstag überflogen worden. Die so gemachten Fotos zeigten das ganze Ausmaß der Schneelast. Dachdecker waren zwar vor Ort, können aber aufgrund der Witterungsbedingungen das Kirchturmdach zurzeit nicht besteigen. Vorsichtshalber ist der Kirchplatz, auch aufgrund herunterfallender Eiszapfen, abgesperrt worden. Sollten sich die Wetterverhältnisse verbessern und der Schnee tauen, werde man versuchen, aufs Dach zu kommen. „Ein Knacken im Gebälk“, so Pfarrsekretärin Andrea Webers auf WN-Nachfrage, habe es nicht gegeben.